[Rezension] Rasha Khayat- Weil wir längst wo anders sind

[Rezension] Rasha Khayat- Weil wir längst wo anders sind

Von Hamburg nach Jeddah auf der Suche nach der verlorenen Schwester Basil macht sich auf den Weg nach Jeddah in Saudi Arabien, weil seine Schwester bald heiraten wird. Was sich erst anhört nach einer typischen arabischen Familiengeschichte, geht jedoch viel tiefer. Denn Layla und Basil sind in Deutschland aufgewachsen. Als Kinder, kaum dass sie in…

Literaturzeitschrift: Akzente 3/16 Europa

Literaturzeitschrift: Akzente 3/16 Europa

Die Akzente ist eine Literaturzeitschrift, welche 4 mal im Jahr erscheint. Sie wird vom Hanser Verlag herausgegeben und ist eine der bekanntesten Literaturzeitschriften. Jede Ausgabe steht unter einem bestimmten Motto. Dieses Mal war das Motto “Europa”. Literatur ist mehr als nur Unterhaltung Wer jedoch glaubt, es gehe hier vorwiegend um deutsche Sichtweisen, oder um die aktuelle…

[Rezension] Rilke- Das Stundenbuch II Das Buch der Pilgerschaft

[Rezension] Rilke- Das Stundenbuch II Das Buch der Pilgerschaft

Ich wollte unbedingt wieder mehr Gedichte lesen und wusste nicht so ganz, wo ich anfangen soll. Ich habe leider kaum einen Überblick über den Lyrik-Markt und das letzte Mal, dass ich Gedichte gelesen habe, … ja ich erinnere mich nicht. Dabei sind Gedichte doch so wundervoll und ein einziger Vers kann manchmal tiefer berühren, als…

[Rezension] Traurige Freiheit -Friederike Gösweiner

[Rezension] Traurige Freiheit -Friederike Gösweiner

  Ich freue mich, dass ich euch heute das Buch vorstellen kann, welches den österreichischen Debüt-Preis 2016 gewonnen hat. Ich habe mich sehr gefreut, dass das einzige nominierte Buch, was ich von der Debüt-Shortlist gelesen habe, tatsächlich gewonnen hat. Da freut man sich doch gleich doppelt. Generation Praktikum und Leistungsgesellschaft Die Heldin Hannah ist eine…

[Rezension] Die Auswandernden von Peter Waterhouse und Nanne Meyer

[Rezension] Die Auswandernden von Peter Waterhouse und Nanne Meyer

  Heute möchte ich euch ein Buch präsentieren, welches es auf die Shortlist des österreichischen Buchpreises geschafft hat. Peter Waterhouse und Nanne Mayer, erschaffen mit dem Buch “Die Auswandernden”, ein Werk an der Schnittstelle von Literatur und Kunst, mit äußerst aktuellen Bezug . Es gibt einen sehr guten Grund, warum ich Publikationen über Flucht, Migration…