Rilke das Buch von der Pilgerschaft

[Rezension] Rilke- Das Stundenbuch II Das Buch der Pilgerschaft

Ich wollte unbedingt wieder mehr Gedichte lesen und wusste nicht so ganz, wo ich anfangen soll. Ich habe leider kaum einen Überblick über den Lyrik-Markt und das letzte Mal, dass ich Gedichte gelesen habe, … ja ich erinnere mich nicht. Dabei sind Gedichte doch so wundervoll und ein einziger Vers kann manchmal tiefer berühren, als ein ganzer Roman. Gedichte sind ein wundervolles Medium um Gedanken und Hoffnungen zu transportieren, zum Träumen anzuregen und unseren Blick auf die Welt zu verändern. Aber wo fängt man an, bei so vielen Gedichten, die von ganz unterschiedlichen Qualitäten, Themen und Versformen sind? Ich habe beschlossen dort anzufangen, wo ich Weiterlesen

Frauen Lesechallenge klein

Frauen Lese-Challenge 2017- Macht mit!

Meine Lieben, Ich habe total Lust darauf 2017 an einer Lese-Challenge teilzunehmen. Auf der Suche nach einer passenden Challenge, wurde ich leider nicht nach meinem Geschmack fündig. Ich hatte bereits den Plan, 2017 vor allem über Frauen lesen, weil ich durch die Lektüre von Virgina Woolfs „Ein Zimmer für mich allein“, gemerkt habe, wie Recht sie hat, dass Frauen viel weniger Einfluss auf Literatur haben und wie wenig ich eigentlich (unbewusst) Literatur von Frauen lese und fast immer zu männlichen Autoren greife. Daraufhin entbrannte in mir der Wunsch, mehr Literatur von Frauen zu lesen und mich mehr mit der Stellung der Frau in unserer Gesellschaft Weiterlesen

Buch Wien 2016

Das war die Buch Wien 2016

Am letzten Wochenende, fand die „Buch Wien 2016“ statt. Während ich schon gespannt und ein wenig neidig, die Messeberichte aus Frankfurt verfolgt habe, konnte ich es kaum erwarten, dass auch bei uns eine Messe stattfindet. Die Buch Wien ist natürlich eine Buchmesse, die eine ganz andere Größe hat, als Frankfurt. Alles ist ein bisschen kleiner und heimeliger. Hauptsächlich findet man hier natürlich die österreichischen Verlage, aber auch einige Nachbarländer hatten ihre Stände, so dass man ungarische oder tschechische Literatur entdecken konnte. Auch andere Länder wie Frankreich und der Iran waren vertreten. Es war internationaler, als angenommen. Die großen deutschen Verlage waren aber nicht vor Ort und Weiterlesen

Traurige Freiheit

[Rezension] Traurige Freiheit -Friederike Gösweiner

  Ich freue mich, dass ich euch heute das Buch vorstellen kann, welches den österreichischen Debüt-Preis 2016 gewonnen hat. Ich habe mich sehr gefreut, dass das einzige nominierte Buch, was ich von der Debüt-Shortlist gelesen habe, tatsächlich gewonnen hat. Da freut man sich doch gleich doppelt. Generation Praktikum und Leistungsgesellschaft Die Heldin Hannah ist eine typische Vertreterin der heutigen Generation um die 30. Da ich mich Selbst, auch dazu rechne, habe ich gehofft mich mit der Protagonistin identifizieren zu können. Schon am Anfang war klar, dass aus uns keine Freundinnen werden. Die extreme Negativität und Lethargie haben mich fast in den Wahnsinn getrieben. Am liebsten hätte Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...